Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Saffig

Erhöhte Waldbrandgefahr. Die Feuerwehr gibt Tipps!

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit besteht wieder erhöhte Waldbrandgefahr. Der aktuelle Waldbrandgefahrenindex steht in unserem Bereich zwischen drei und vier von fünf. Dies besagt, eine hohe Gefahr für einen Waldbrand.

 

Besonders durch die derzeitigen Beschränkungen des öffentlichen Lebens wegen der Corona-Pandemie suchen viele Bürgerinnen und Bürger in der Abgeschiedenheit und Ruhe des Waldes die Möglichkeit, sich an der frischen Luft zu bewegen. Je mehr Menschen sich bei anhaltender Trockenheit im Wald aufhalten, desto höher ist die Gefahr, dass durch falsches Verhalten Waldbrände ausgelöst werden.

 

Ein umsichtiges Verhalten jeder Waldbesucherin und jedes Waldbesuchers kann helfen, Waldbrände zu vermeiden.
 

Daher gibt die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Pellenz folgende Verhaltensregeln für Waldbesucher!

 

 ·       Kein offenes Feuer im Wald oder Waldnähe anzünden.

 ·       Lassen Sie keine Glasflaschen oder Glasscherben im Wald liegen (Brennglaseffekt).

 ·       Keine brennenden oder glimmenden Gegenstände (z.B. Zigarettenkippen) wegwerfen. Insbesondere auch nicht aus dem fahrenden Fahrzeug (Böschungsbrände).

 ·       In Rheinland-Pfalz gilt ganzjährig ein allgemeines Rauchverbot in Waldgebieten.

 ·       Kraftfahrzeuge nicht über trockenem Gras abstellen. Die heißen Katalysator- und Auspuffanlagen könnten dies leicht entzünden.

 ·       Parken Sie stets so, dass Betriebs-, Rettungs- und Löschfahrzeuge nicht behindert werden.

 ·       Grillen nur auf ausgewiesenen Grillplätzen – sofern die derzeitigen Maßnahmen der Kontakteinschränkung Grillen in der Öffentlichkeit zulassen.

 ·       Bitte beachten Sie weitergehende örtliche Beschränkungen durch entsprechende ordnungsbehördliche Verordnungen.

 ·       Waldbesitzer sollten Reisig und Restholz bei Waldbrandgefahr nicht verbrennen, sondern abtransportieren, häckseln oder einen Witterungsumschwung abwarten.

 Ist es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen zu einem Waldbrand gekommen, bitte sofort bei der Feuerwehr unter der Notrufnummer 112 anrufen! Hierbei sollte eine möglichst genaue Standortangabe erfolgen.

 

 Plaidt, 28.04.2020

 

Verbandsgemeindeverwaltung Pellenz

 

Wohnhausbrand in Plaidt – Familie kann sich vor Flammen retten

Die aktive Wehr im Herbst 2018
Die aktive Wehr im Herbst 2018

Auf unserer Homepage finden Sie sämtliche Informationen zur

Freiwilligen Feuerwehr VG Pellenz - Löscheinheit Saffig.

 

Hier gelangen Sie direkt zu unseren aktuellen Einsätzen, Infos über die Mannschaft, den Spielmannzug und unsere Fahrzeuge. Unter der Rubrik Aktuelles stehen Berichte der letzten Monate zur Verfügung.

 

 

Gesucht: motivierte Feuerwehrleute (m/w)

 

Die Freiwillige Feuerwehr der VG Pellenz - Löschzug Saffig stellt sich als traditionsbewusstes aber auch modernes und zukunftsorientiertes Unternehmen im Bereich der öffentlichen Sicherheit dar. Zu unseren Aufgaben gehören der Brandschutz und jegliche Arten von technischen Hilfeleistungen im Gebiet der VG Pellenz und ihrer zugehörigen Ortschaften.

 

Um unser breites Aufgabenspektrum zu bewältigen suchen wir zu sofort oder auch später:

Arbeiter, Handwerker, Beamte, Akademiker, Computerfreaks, Landwirte, Studenten, Hausfrauen, etc.

 

Wir bieten:

- eine Menge Arbeit

- gute Kameradschaft

- eine gründliche Einarbeitung in die interessante Technik

- Gratisrundfahrten in geräumigen Großraumfahrzeugen

- garantiert keine Bezahlung (100 % garantiert)

- Moderne Einsatzkleidung in allen Größen

- teilweise ungünstige Arbeitszeiten

- aber auch viel Spaß

- und von Zeit zu Zeit mal ein Dankeschön

 

Wir erwarten:

- 24 Stunden Einsatzbereitschaft

- Bereitschaft zu interessanter Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich Feuerwehr

- Teamfähigkeit

 

Vorraussetzungen:

Zwischen 16 und 60 Jahren alt

Physisch und Psychisch für den Einsatzdienst tauglich

 

Für weitere Informationen wenden Sie Sich bitte an den Wehrführer (siehe Mailadressen unter Kontakt) oder kommen Sie einfach bei einem der Übungsabende im Gerätehaus vorbei.

Wenn Sie die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Saffig unterstützen möchten, aber nicht die Zeit und Möglichkeit haben aktiv dabei zu sein, können Sie uns gerne auch als Mitglied im Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Saffig fördern.